Amt Temnitz

das Tor zur Kyritz-Ruppiner Heide ...

Der kleine Fluss Temnitz entspringt hinter Rägelin und ist Namensgeber des Amtes Temnitz. Die Region um die Quelle des Flusses ist zugleich das Tor zur Kyritz-Ruppiner-Heide. Der Ort Garz ist das Tor zum Rhinluch, kurz vor der Mündung der Temnitz in den Rhinkanal, und liegt am Pilgerweg, der von Berlin kommend über Bad Wilsnack nach Tangermünde führt.

Garz, Vichel, Rohrlack waren im 19. Jahrhundert Quastsche Güter im Westen des Ruppiner Sees“ - Fontane schreibt Ernstes und Heiteres über das ehemalige Gut Garz und deren Familienmitgliedern in seinen Wanderungen.

https://www.amt-temnitz.de